Startseite

Herzlich willkommen in Bartenstein!

Die ehemalige Residenzstadt Bartenstein liegt in der Region Hohenlohe-Franken auf einem Höhensporn über dem Ettetal im Stadtgebiet Schrozberg, unweit der B290. In dem ruhigen, idyllisch schönen Ort voller Geschichte lässt es sich gut leben – die charmante Barockarchitektur lädt zum Verweilen ein und die malerische Natur der Umgebung lässt die Zeit still stehen. Doch Bartenstein befindet sich keineswegs im Dornröschenschlaf – eine starke Ortsgemeinschaft sorgt für guten Zusammenhalt, reges Vereinsleben und große Feste. Viel Spaß auf unserer offiziellen Webseite und besuchen Sie uns gerne auch mal vor Ort!

Aktuelles

Kommende Veranstaltungen

Sa, 02., 09., 16.03., TheaterPension Hollywood“ in der Festhalle in Bartenstein

So, 31.03., Oldtimertreffen zum Ostermarkt an der Turnhalle in Bartenstein

Mo, 01.04., Ostermontagsmarkt mit großem Floh- und Trödelmarkt in der Bartensteiner Altstadt, Infos hier!

Neueste Beiträge

  • Ostern in Bartenstein

    Zur Marktordnung und den Regularien für Flohmarktstände >>hier<<

  • Winterwanderung des Schwäbischen Albvereins

    Rundwanderung bei Sichertshausen

    Wir treffen uns am Sonntag, dem 18.02.2024 um 13.30 Uhr am Rathaus in Bartenstein. Die Wanderung führt uns über Sichertshausen, am Eulenhof vorbei, zum Judenfriedhof, Richtung Eichswiesen und wieder nach Sichertshausen. Der Abschluss findet bei den Kleintierzüchtern in der Festhalle Bartenstein statt. 

    Die Wanderstrecke beträgt ca. 5km. Wanderer und Gäste sind herzlich willkommen.

    Wanderführer: Doris und Frieder Pröschel

  • Theater in Bartenstein
  • Der Bartensteiner Löwen öffnet wieder!

    Bartenstein hat ab 2. Februar wieder eine Wirtschaft.

    Seit 1750 befindet sich im Gasthaus zum Löwen in Bartenstein ein Etablissement mit Schankwirtschaftsgerechtigkeit. Seit 1930 ist der Löwe in Familienbesitz, und seit seinem Geburtsjahr 1962 ist das Gasthaus Heimat von Paul Grönsfelder.

    Er will nun wieder die Türen der gemütlichen Gaststube öffnen, um an zwei Wochenenden im Monat Anlaufstelle für jene zu bieten, die urige Wirtschaftsatmosphäre suchen.
    Es soll eine kleine Auswahl von Speisen geben, im Sommer ist eine Bewirtung des Außenbereiches angedacht, der von der besonderen Architektur der barocken Reihenhaussiedlung Bartensteins profitiert. Als Mundartmusiker im 30ten Dienstjahr und somit latent vorhandener musikalischer Affinität des Wirtes, ist es nicht auszuschließen, dass das alte Gemäuer gelegentlich kleinen musikalischen Aktivitäten standzuhalten haben wird.

    Voraussichtliche Öffnungszeiten sind am ersten und dritten Wochenende des Monats, jeweils Freitag und Samstag ab 18 Uhr.
    In den Sommermonaten ist an den Sonntagen dieser Wochenenden ein Cafe/Barbetrieb geplant.

Weitere Neuigkeiten