Gedenken zum Volkstrauertag

Mit einigen Worten, Schweigeminute und Gebet haben Ortsvorsteher Strecker und Pfarrer Mayer die Kränze zum Volkstrauertag niedergelegt und der Gefallenen und der leidtragenden Familien der Weltkriege und bis heute gedacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.